Freitag, 13. November 2009

Vom 09.11.2009 bis zum 11.11.2009 war ich im Krankenhaus zu weiteren Untersuchungen. Es wurde ein MRT, ein Lungenszintigramm sowie eine Spiroergometrie gemacht.
Bei dem MRT wurden 2 kleine Metastasen im Kopf festgestellt. Nach der gestrigen Tumorkonferenz wurde mir mitgeteilt, dass versucht werden soll die Metastasen operativ zu entfernen. Danach soll evtl der Linke Lungenflügel komplett entfernt werden. Außerdem ist mein Schwerbehinderten-Ausweis angekommen. Das Versorgungsamt hat mir 80% bescheinigt (ohne Merkzeichen) - ich habe Widerspruch gegen die Entscheidung eingelegt da ich wegen meiner Lungenerkrankung das Merkzeichen G beanspruche.

Keine Kommentare:

Kommentar posten