Mittwoch, 22. Juni 2011

Heute morgen um 7 Uhr war ich wieder im Krankenhaus. Pünktlich um 7:20 Uhr wurde ich dann zur OP runtergefahren. Kurz vor 8 begann dann die Port-OP in leichter Vollnarkose. Viertel vor 9 Uhr wurde ich im Aufwachraum wieder wach. 9:15 Uhr wurde ich auf die Station gebracht. Da ich keine Probleme nach der Narkose hatte bekam ich gegen 10 Uhr noch Frühstück. Dann hab ich mich angezogen und nachgefragt wann ich nach Hause darf. Um 13:00 Uhr bekam ich dann den Arzt-Brief für meinen Onkologen mit und hab das Krankenhaus wieder verlassen. Ein leichtes ziehen in der Portnarbe ist alles was ich spüre. Nächsten Dienstag wird dann die Chemo über den Port gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten